Das Land mit den 7 Schlössern

Schloss Bevern -> 53 km entfernt

Das Schloss Bevern liegt in Bevern im Süden des Landkreises Holzminden in Niedersachsen.

Der Schlossbau gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern der Weserrenaissance und wurde 1603 bis 1612 durch Statius von Münchhausen im Stil der Weserrenaissance an der Stelle eines alten Herrensitzes erbaut. Das Schloss besteht aus einer Vierflügelanlage um einen quadratischen Innenhof, umgeben von einem Wassergraben mit zwei Brücken und einem Schlossgarten. 1619 geriet der Bauherr Statius in Folge der Inflation der Kipper- und Wipperzeit in Konkurs, behielt das Schloss und das Lehen Bevern aber im Rahmen einer Zwangsverwaltung des Herzogs Friedrich Ulrich von Braunschweig-Wolfenbüttel inne.

 

de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Bevern



Schloss Corvey -> 65 km entfernt

Corvey war eines der bedeutendsten karolingischen Klöster, es verfügte über eine der wertvollsten Bibliotheken des Landes, und zahlreiche Bischöfe gingen aus der Abtei hervor. Eine kulturelle Blütezeit erlebte das Kloster im 9. und 10. Jahrhundert. Nach einer Phase der Krise wurde Corvey im 11. Jahrhundert zu einem Reformkloster. Später baute es ein geschlossenes Territorium auf, verlor aber im Spätmittelalter an Bedeutung.


http://de.wikipedia.org/wiki/Corvey



Schloss Bad Pyrmont -> 29 km entfernt

Das Schloss Pyrmont war Residenz beziehungsweise Sommerresidenz der Grafen von Spiegelberg und der Grafen von Waldeck-Pyrmont im heutigen Bad Pyrmont. Der bestehende Bau stammt aus dem 18. Jahrhundert. Heute beherbergt er ein Museum. Das Schloss ist Teil der Festung Pyrmont aus dem 16. Jahrhundert.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Pyrmont



Schloss Hämelschenburg -> 25 km entfernt

Das Schloss Hämelschenburg in Emmerthal im Weserbergland zwischen Hameln und Bad Pyrmont gilt als das Hauptwerk der Weserrenaissance und bildet mit seinen Kunstsammlungen, Gartenanlagen, Wassermühle, Wirtschaftsgebäuden und der Kirche eine der schönsten Renaissanceanlagen Deutschlands. Es ist wesentlicher Bestandteil der Straße der Weserrenaissance und liegt am Niedersachsenweg.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Hämelschenburg



Schloss Fürstenberg -> 73 km entfernt

Fürstenberg liegt im Landkreis Holzminden und ist eine Gemeinde im Süden Niedersachsens (Deutschland) an der Weser im Weserbergland in der Nähe von Höxter (Nordrhein-Westfalen) und Holzminden. Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg, gegründet 1747, ist die zweitälteste Porzellanmanufaktur Deutschlands.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Fürstenberg_(Weser)



Schloss Bückeburg -> 21 km entfernt

Schloss Bückeburg ist ein Schloss in Bückeburg und Stammsitz der ehemaligen Fürsten zu Schaumburg-Lippe.

Das Schloss Bückeburg wird seit seiner Erbauung durchgehend bewohnt; ursprünglich von den Grafen zu Holstein-Schaumburg und ab 1640 von den Mitgliedern der gräflichen, später fürstlichen Familie zu Schaumburg-Lippe. Heute lebt Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe im Schloss.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Bückeburg

Foto: Beckstet
Foto: Beckstet


Schloss Marienburg -> 45 km entfernt

König Georg V. von Hannover schenkte das Schloss Marienburg der Königin Marie zu ihrem 39. Geburtstag und ließ es 1857–1867 als Sommerresidenz, Jagdschloss und späteren Witwensitz erbauen. Königin Marie und ihre Tochter Mary bewohnten das Schloss in den Jahren 1866 bis 1867. Nach ihrer Abreise ins Exil wurde das Schloss für fast 80 Jahre nur vom Hausmeister bewohnt, heute ist es im Privatbesitz des Hauses Hannover. 

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Marienburg